Wie Dir Vergebung hilft frei und selbstbestimmt zu leben

Warum ist Vergebung so wichtig, um frei zu sein? Wie kann man alten Groll loslassen und wieder selbstbestimmt durch das eigene Leben gehen? Vergebung ist die Grundlage, um inneren Frieden zu finden und das eigene Wohlbefinden zu stärken. Das ist nicht immer einfach – aber auf jeden Fall möglich. Du hast es selbst in der Hand. Willst Du weiterhin wütend und gedanklich fremdbestimmt durch Dein Leben gehen?

Frei und selbstbestimmt leben

Wenn Du gedanklich immer wieder, vielleicht sogar täglich, darin festhängst, was jemand anderes oder das Leben im allgemeinen Dir angetant hat, dann befindest Du Dich im “Opfermodus”. Du bist gedanklich und im Herzen nicht wirklich frei. Du fühlst Dich daruch vielleicht hilflos und hast den Eindruck fremdbestimmt zu sein. Sich hilflos fühlen kostet jedoch wertvolle Lebensenergie.

Und hier setzt meine erste Frage an Dich an:
Willst Du Dich weiterhin so fühlen? Willst Du weiterhin so durch Dein Leben gehen?

Wenn Deine Antwort jetzt “NEIN.” heißt, was sehr wahrscheinlich ist – denn unser Geist strebt immer nach Freiheit und Freude – dann ist es Zeit sich mit Vergebung auseinander zu setzen.

Du kennst das sicher auch: im Leben triffst Du immer wieder auf Menschen, mit denen Du im Konflikt bist. Vielleicht wechseln diese Menschen – vielleicht ist es immer die gleiche Person. Diese Konflikte lösen Groll, Wut und Unwohlsein in Dir aus.

Das Leben stellt Dich so lange vor die immer gleiche Aufgabe, bis Du gelernt hast, damit umzugehen. Eine dieser Aufgaben kann sein, mit diesen Situationen umgehen zu lernen und Vergebung zu üben. Aber nicht nur anderen gegenüber. In erster Linie gegenüber Dir selbst.

Der erste Schritt – Vergib’ Dir selbst

Nur, wenn Du mit selbst im Reinen bist, kannst Du auch anderen annehmen und mit der Vergangenheit abschließen.
Die folgende Übung hat mein Leben unglaublich bereichert, daher möchte ich sie hier mit Dir teilen.

Wann immer Du in einen Spiegel blickst, sprich liebevolle Worte zu dir selbst. Sage Dir vor dem Spiegel:
“Ich vergebe mir für …. ”
“Ich bin stolz auf mich für …”
“Ich liebe mich für …”

“Auch, wenn ich XY, liebe und akzeptiere ich mich voll und ganz.”

XY kann sein:
Auch, wenn ich Angst habe …
Auch, wenn mir jemand etwas schlimmes angetan hat …
Auch, wenn ich wütend und ungerecht zu [Person] war …
Auch, wenn ich mein Ziel heute nicht erreicht habe …
Auch, wenn ich krank bin …

Was immer auch zu Dir sagst, sage es liebevoll zu Dir selbst. Unterstütze Dich selbst, bei allem, was Du tust.
Das ist der erste Schritt, um anderen oder dem Leben zu vergeben.

Wir können andere nicht ändern

Es kann sein, dass dieser Mensch, dem Du Groll gegenüber hegst, nicht verschwindet oder dass Du ihm/ihr nicht dauerhaft aus dem Weg gehen kannst. Erkenne, dass Du Dein Gegenüber nicht verändern kannst. Wo kann also Veränderung geschehen? – Bei Dir selbst.

Du kannst Deine Sichtweise auf die Situation oder das Verhalten des anderen Verändern. Du kannst verändern, wie Du damit umgehst und wie Du das Ganz bewertest.

Denn Vergebung und die damit verbundene Veränderung beginnt bei Dir selbst.

Gelingt Dir das, kannst Du wieder frei und selbstbestimmt durch Dein Leben gehen. Und das ist etwas, was Du absolut verdient hast.

Vergeben heißt nicht, dass es richtig war, was passiert ist

Eine wichtige Unterscheidung, wenn es um Vergebung geht, ist, dass Du zwar loslässt, was war. Das heißt aber nicht, dass Du es als richtig erachtest, was geschehen ist.

Durch Vergebung wirst vor allem Du selbst wieder frei. Du ermächtigst Dich Deiner selbst. Denn Du entscheidest darüber, ob Du die Sache loslässt oder täglich weiterhin mit Dir herumträgst und Dein Leben dadurch gedanklich in einer Dauerschleife festhängst.

Denn die Vergangenheit kannst Du nicht verändern. Aber Du kannst Deine Gegenwart bestimmten.

Affirmation zum Download

Download hier

Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du Dir erlaubst voller Leichtigkeit und selbstbestimmt durch Dein Leben zu gehen!

Namasté

Kennst Du schon meinen Newsletter?

Ein Mal im Monat erhältst Du wertvollen Input für mehr Gelassenheit und ein entspanntes Leben.
Als Willkommensgeschenk erhältst Du meinen Leitfaden zum Stressabbau.

Hier geht’s zum Newsletter

Du bist mehr so der auditive Typ?

Hier geht’s zur aktuellen Podcastfolge  inklusiver Übung und Meditation zur Vergebung und für mehr Herzenswärme.

Hier geht’s zum Podcast